23/02/22
 
Universalismus auf Umwegen
De- und Rezentrierungen mit und für Erhard Schüttpelz
Erhard Schüttpelz, der am 23. Februar 2021 seinen 60. Geburtstag feiert, hat sichtbar wie unsichtbar das Denken und Reden über Medien und Medien in Deutschland und darüber hinaus maßgeblich beeinflusst. Er führt in seinen Schriften sich und seine Leser*innen über Umwege und Abwege immer wieder von der Peripherie ins Zentrum und zurück. In rheinischer Tradition […]

Protected: Pragmatics of taste
By Antoine Hennion, Centre de sociologie de l’innovation, École des Mines de Paris
There is no excerpt because this is a protected post.

Theory Wizard
Marshall McLuhan über den Flipper
Erhard Schüttpelz zum sechzigsten Geburtstag Befragen wir das medientheoretische Orakel. 1976, zur Zeit der Hochkonjunktur des Flipperspiels, ist Marshall McLuhan in der Tomorrow Show des Senders NBC zu Gast. Im Fernsehgespräch über das Fernsehen ist er in seinem Element und kommt en passant, konversationsweise und assoziativ auf den Flipper zu sprechen. Den Ausgangspunkt bildet eine […]

Seit wann ist die Erde rund?
Dörsdorf im Februar 2021 Lieber Erhard, … es war einmal ein chinesischer Prinz mit Namen Liu An, der das Wissen seiner Zeit in einem Buch sammeln wollte. Er ließ die Gelehrten aus aller Welt an seinen Hof kommen. Nach 30 Jahren war das große Werk vollendet. Das Ergebnis: „Der Himmel ist rund, die Erde viereckig.“ […]

02/23/21
Kosmonautentraum
Kosmonautentraum II (New Materialism)

KAIROS
‘It was not only that he knew many myths … he did not touch them, did not interpret them, he did not order them according to scholarly principles, he left them alone. They never became a means to an end for him. For him too, they were the greatest and most precious things that humanity […]

Triviales und Quadriviales
„Es gibt immer wieder Zwischenfälle. Der Kontrast zwischen ‚ch‘ und ‚sch‘ kann in einigen Dialogen anders ausgespielt werden, etwa wenn sich ein Kölsch-Sprecher und Nicht-Kölsch-Sprecher über die ‚Kirsche‘ unterhalten. Für einen Kölsch-Sprecher oder gar einen auswärtigen Kölsch-Hörer ist der Kontrast zwischen ‚ch‘ und ‚sch‘ u.U. ‚allophonisch‘ und ‚nicht-phonematisch‘. Entsprechende Wortspiele mit entsprechenden (phonemisch-allophonischen) Ambiguitäten können […]

Protected: Ein Videoessay zwischen zwei Filmen von Jean Rouch
There is no excerpt because this is a protected post.

Erhard, der Archipel
Freundschaftliche Gefühle sind es, die als erstes aufkommen, wenn ich an Erhard denke. Und dass, obwohl ich ihn eigentlich nicht wirklich gut kenne. Ich hatte und habe insulare Erlebnisse mit Erhard. Meine Erfahrungen sind wie Inseln und Erhard ist für mich der Archipel. Lassen wir uns kurz den Archipel erkunden. Die erste aus meiner Sicht […]

Protected: Hodgsons Zeichner
There is no excerpt because this is a protected post.

Notiz zu einer Lektüre
Songs of central Australia
1. Man könnte T.G.H. Strehlows Monumentalwerk für ein bloßes Gerücht halten. In einschlägigen Kreisen ist es von Legenden umrankt und doch so gut wie ungelesen. Einmal ist es, obwohl keine bibliophile Kostbarkeit, sondern 1971 in Sydney in schlichter Form erschienen, eine Rarität. Wegen der Flut von Sonderzeichen, die für den Druck geschnitten werden mußten, war […]