Von Menschen und (ethnischen) Gruppen
Als der Blog zur Umbenennung unseres Fachverbands an den Start ging, vermutete ich, dass sich nun zunächst vor allem diejenigen äußern würden, die vom Ausgang der Abstimmung in Berlin enttäuscht waren. In der Tat haben bislang vor allem diejenigen FachvertreterInnen gebloggt, die die bei der Mitgliederversammlung 2017 zur Abstimmung stehende Alternativbezeichnung „Ethnologie“ bevorzugt hätten und […]

More Ethnology – or rather Social and Cultural Anthropology?
– in the Humboldt Forum! Time for an Intervention
Time is moving on: in 2019, the Humboldt Forum, currently the “biggest and financially most ambitious project of German federal cultural policy”, will open in the heart of Germany’s capital. In the view of the organizers, it will/should become a site of encounter, in which “cultures engage in dialog as equals”, in order to “acknowledge […]

WER ERHÄLT DIE MÄR VOM EDLEN WILDEN? GEGEN DIE DISKREDITIERUNG EINER GESAMTEN DISZIPLIN
Anmerkung der Redaktion: Bei folgendem Text handelt es sich um einen offenen Brief des aktuellen Vorstands und Beirats der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV), der am 26. Oktober 2016 auf der DGV-Webseite veröffentlicht wurde. Autoren des Textes sind Hansjörg Dilger, Kristina Dohrn, Dominik Mattes, Anita von Poser, Birgitt Röttger-Rössler und Olaf Zenker. Vgl. http://www.dgv-net.de/offener-brief-an-die- sueddeutsche-zeitung/  […]