Stellungnahmen

A Response to Horst Bredekamp
In an op-ed entitled “Fanatics of Purity”, published on March 8 in the Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), the prominent art historian Horst Bredekamp — a founding director of the Humboldt Forum, and a director of the international research group of which I am a member – declares “postcolonialism” and “political correctness” to be nothing less […]

07/09/19
„Stolen from Africa?“ Statement by the Basel Workshop on Namibian Cultural Heritage in Switzerland
by the Basel Workshop „Stolen from Africa? Restitution of Namibian Cultural Heritage in Switzerland“, 8 May 2019, organised by the Centre of African Studies of the University of Basel and the Basler Afrika Bibliographien in collaboration with the Swiss Society of African Studies and the Swiss Academy of Humanities and Social Sciences Colonial heritage and, […]

05/06/19
Dekolonisierung erfordert Dialog, Expertise und Unterstützung
Heidelberger Stellungnahme
Anlässlich der Jahreskonferenz 2019 der Direktor/innen der Ethnologischen Museen im deutschsprachigen Raum in Heidelberg wurde die folgende Stellungnahme verabschiedet: Im deutschsprachigen Raum bewahren mehr als zwanzig öffentliche ethnologische und Weltkulturen-Museen, Universitätsmuseen und -sammlungen sowie ethnologische Abteilungen in Mehrspartenmuseen eine bedeutende Anzahl an Sammlungen mit kulturellen Artefakten, Fotografien, Film- und Tondokumenten sowie Schriftarchiven. Diese Sammlungen erhalten […]

12/14/18
Für Restitutionen und einen neuen Umgang mit der Kolonialgeschichte
Eine Gruppe von Wissenschaftler*innen appelliert auf ZEIT.de für einem neuen Umgang mit Kolonialgeschichte: Zum Appell

Call for reviews of the “Guidelines on Dealing with Collections from Colonial Contexts” issued by the German Museums Association in May 2018
The colonial legacies of German museums have been discussed intensely over the past few years – also in this blog. In September 2016 the German Museums Association established a working group that is looking into the issue of “collections from colonial contexts” and developing guidelines for the care of such collections. In May 2018 the […]

Wie weiter mit Humboldts Erbe?
Ethnographische Sammlungen neu denken
Das Humboldt Forum, das derzeit in der Mitte Berlins in der Hülle des rekonstruierten preußischen Stadtschlosses entsteht und ab 2018 die Sammlungen des Ethnologischen Museums Berlin neu präsentieren wird, ist zu einem Kristallisationspunkt für Debatten über den Umgang mit ethnographischen Sammlungen in Deutschland geworden.